Mit Evertz-Services Kosten senken und Qualität erhöhen

Evertz Group

Mit einer Belegschaft von über 600 Mitarbeitern arbeiten die Firmen der Evertz-Gruppe seit 50 Jahren für die Stahlindustrie - in eigenen Werkstätten, aber auch in den Stahlwerken selbst - und übernehmen mit ständig optimierten Techniken und Verfahren Teilbereiche der Stahlproduktion. Engineering und Anlagenbau für Stahl- und Aluminiumwerke vervollständigen das Angebot. 

 

Unsere Produkte und Dienstleistungen:

  • Stranggießkokillen und -segmente
  • Lasthebemagnete
  • Hand- und Maschinenflämmen
  • Schleifen von Brammen
  • Hydrotechnik

 

 

Leitbild & Vision

Ideen für kostensparende Dienstleistungen standen am Anfang und sind neben innovativen Produkten auch heute die Stärke der Evertz-Gruppe. Begonnen hat es 1956, als der 19-jährige Egon Evertz in Solingen mit einem Unternehmen für Reparaturschweißungen in den Hüttenwerken zwischen Dortmund und Rheinhausen startete.

 

Eine der ersten Evertz-Innovationen war die Ablösung des Warmschweißens durch das Kaltschweißen bei der Reparatur von Blockkokillen in den Stahlwerken. Von Egon Evertz als erstem praktisch demonstriert, setzte sich das Kokillenschweißen in den deutschen und ausländischen Stahlwerken durch und führte zur erheblichen Verringerung des Kokillenverbrauchs.

 

Nach diesem erfolgreichen Start wurden die Dienstleistungen für die Stahlindustrie um neue Bereiche und Technologiefelder erweitert. Inzwischen hält die Evertz-Gruppe weit über 100 Patente und Schutzrechte und ist an vielen Stellen der Stahlproduktionskette mit Produkte und Dienstleistung vertreten. Zum Evertz-Programm gibt es keine ökonomische Alternative!

Gebäudeschutz