Ihr Spezialist für die Weiterverarbeitung von Halbzeug

EVERTZ HYDROTECHNIK liefert Druckspeicheranlage für eine 1250t Emulsionspresse

Die bestehende Druckspeicheranlage musste aufgrund steigender Energie- und Erhaltungskosten verkleinert werden, da die alte Bestandsanlage früher mehrere Pressen versorgt hatte, welche teils außer Betrieb gesetzt wurden.
Ziel der neuen Speicheranlage ist eine möglichst kompakte, effiziente und insbesondere sichere Arbeitsweise für die Presse zu gewährleisten.
Die Presse ist einem Ringwalzwerk vorgeschaltet und staucht / durchlocht die Rohlinge bevor diese mittels Manipulator zum Ringwalzwerk übergeben werden, für welche wir bereits in den Jahren 2017 und 2018 entsprechende Hochdruckentzunderungsanlagen geliefert haben.